Stadt als Arbeitgeber

Vielseitig, abwechslungsreich und zukunftsorientiert

Die Stadt Traunreut beschäftigt als öffentlicher Arbeitgeber in ihren mehr als 15 Betriebsstätten über 350 Mitarbeiter.

Frontalansicht Rathaus Traunreut
Rathaus Traunreut

In den vier Abteilungen des Rathauses beschäftigt die Stadt Mitarbeiter mit klassischen Verwaltungsaufgaben und –tätigkeiten.

In den Aufgaben der Abteilung 3 „Bauen“ werden die Verwaltungsmitarbeiter durch Ingenieure, Architekten und Bautechniker unterstützt, die ihrerseits die Planung und Betreuung der Instandhaltungs- und Bauarbeiten an Gebäuden, Straßen und Grünanlagen aus bautechnischer als auch verwaltungstechnischer Sicht übernehmen. Unsere Fachkräfte werden bei der Umsetzung der Projekte durch den städtischen Bauhof oder Fremdfirmen unterstützt.

Eine der kommunalen Pflichtaufgaben ist die Feuersicherheit. Zwei hauptamtliche Gerätewarte kümmern sich am Standort Traunreut um den technisch einwandfreien Zustand von Fahrzeugen und Ausrüstungen. Sie unterstützen die ehrenamtlich tätigen Gerätewarte der Standorte Traunwalchen, Matzing und Stein an der Traun bei deren Arbeit.

Drei Bauarbeiter vor dem Bauhof in Traunreut
Bauhof

Der städtische Bauhof mit seinen 45 Mitarbeitern ist Dienstleister für die Stadt und deren Bürger. Die Vielseitigkeit, insbesondere der Tätigkeiten im handwerklichen Bereich, macht den Traunreuter Bauhof zu einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz.

Um den technisch einwandfreien Zusatz der Fahrzeuge und Geräte zu gewährleisten unterhält der Bauhof eine eigene Kfz-Meisterwerkstatt. In den städtischen Gebäuden und Einrichtungen übernehmen die Mitarbeiter der Schreinerei nicht nur anfallende Instandhaltungsarbeiten, sondern teilweise den kompletten Innenausbau. Elektriker und Elektroniker sorgen dafür, dass alles „am Laufen“ bleibt. Der Aufgabenbereich besteht im Wesentlichen darin, Anlagen der elektrotechnischen Energieversorgung einzurichten und die Instandhaltung der elektronische Infrastruktur von städtischen Gebäuden. Zur Pflege der Grünanlagen, Spielplätze usw. beschäftigt die Stadt mehrere Gärtner und Landschaftsgärtner. Eine weitere Aufgabe der Mitarbeiter unseres Bauhofes sind die Instandhaltungarbeiten der Straßen, Wege und Plätze der  der Stadt. Das gesamte Bauhofteam stellt sich jedes Jahr aufs Neue der Herausforderung des Winterdienstes.

Stadtwerke Traunreut
Stadtwerke Traunreut

Die Stadtwerke Traunreut sind als Eigenbetrieb der Stadt Traunreut ein kommunales Dienstleistungsunternehmen. 

Das Aufgabenspektrum der Stadtwerke umfasst die Versorgung des Stadtgebietes mit Trinkwasser und Wärme sowie die Entsorgung von Abwasser. 

Die bei der Stadt beschäftigten und geschulten Meister als auch Fachkräfte für die Bereiche kümmern sich um eine fachgerechte und sichere Ver- bzw. Entsorgung an 356 Tagen im Jahr. Insbesondere bei der Wasserversorgung als auch bei der Abwasserentsorgung sind die Hygiene- und Umweltbestimmungen zu beachten. 

Als Betreiber des Frei- und Hallenbades sind bei den Stadtwerken Meister- und Fachkräfte für Bäderbetrieb tätig, denen der reibungslose Betrieb und die Sicherheit unserer Badegäste am Herzen liegen.

Außenansicht des k1 in der Abenddämmerung
k1 Kultur- und Veranstaltungszentrum

Traunreut bietet mit dem Kultur- und Veranstaltungszentrum k1 ein vielseitiges und hochwertiges Kunst- und Kulturprogramm. Das k1 ist ein modernes Haus, welches seinen Besuchern ein breites Spektrum von Veranstaltungen bietet. Neben dem k1-Saal mit einer Zuschauerkapazität von 600 Sitzplätzen steht ein Studiotheater mit 120 Sitzplätzen, sowie ein Tagungs- und Seminarraum zur Verfügung. Für den Veranstaltungsbetrieb beschäftigt die Stadt neben Fachleuten für den verwaltungs- und kaufmännischen Betrieb auch technische Fachkräfte für die Veranstaltungstechnik, die den Besuchern alle Veranstaltungen im richtigen Licht und Ton genießen lassen.

Spielende Kinder auf Hüpfbällen
Spielende Kinder

Im Stadtgebiet betreibt die Stadt derzeit zwei Kindergärten und zwei Kinderkrippen. Voraussichtlich ab September 2019 kommt noch weiteres Haus hinzu. Liebevoll kümmern sich das mehr als 70 köpfige Team, welches aus Erzieher/innen und Kinderpflegerinnen besteht, um das Wohl der Kinder im Alter zwischen 0,5 und 6 Jahren. 

Akkordeonspieler der Musikschule Traunwalchen
Akkordeonspieler der Musikschule Traunwalchen

Die Stadt betreibt im Verbund mit den Gemeinden Chieming und Nußdorf eine Musikschule mit Sitz in der Carl-Orff-Schule in Traunwalchen. An der Musikschule unterrichten mehr als 20 diplomierte und qualifizierte Musiklehrer.  

Stadtbücherei Traunreut
Stadtbücherei

Die Stadtbücherei ist der Anlaufpunkt für leseinteressierte Bürgerinnen und Bürger in Traunreut sowei dem Umland. Das Fachpersonal, aktuell  bestehend aus einer Dipl. Bibliothekarin und mehreren Fachangestellten unterstützen die Besucher mit Wissen und Leidenschaft bei der Auswahl und Ausleihe aus dem gesamten Medienbestand. Sie kümmern sich um eine ständige Aktualisierung der Bestände mit frischem Lesestoff.

Frontansicht des Stadtarchiv Traunreut
Das Gebäude des Stadtarchivs in der Traunsteiner Straße

Das städtische Archiv als Pflichtaufgabe der Kommunen, ist für die dauerhafte Aufbewahrung der Verwaltungsvorgänge und Akten wie der Beschlussbücher der kommunalen Gremien zuständig. Die beiden archivisch geschulten Mitarbeiter bemühen sich zur Wahrung der Stadtgeschichte, die Bestände des Archivs mit Sammlungen, Bildern und Filmen zu ergänzen und das Leben und die Veränderungen in der Stadt sowie des Stadtbildes zu dokumentieren. 

Die Digitalisierung als Mittel der Bestandserhaltung macht auch vor solch einem Aufgabengebiet keinen halt und erleichtert in vielen Sparten der Archivarbeit sowie die Findbarkeit und den Zugriff für sämtliche Nutzer des Archives.

Veranstaltung im Jugendzentrum
Jugendzentrum

Die Stadt unterhält an der Werner-von-Siemens-Straße in unmittelbarer Nähe des Freibades ein Jugendzentrum

Im JUZ kümmern sich zwei pädagogische Fachkräfte mit entsprechenden Ausbildungen für die Jugendarbeit um eine sinnvolle Freizeitgestaltung mit Workshops und Konzerten. Die Mitarbeiter des JUZ sind mit ihrem Bauwagen eine gerne gesehen Attraktion auf dem Stadtfest oder bei überregionalen Veranstaltungen wie der KidsKomm.